Pressemitteilung

Neue Notfallseelsorgende für Krefeld und Kreis Viersen beauftragt

  • Nr. Pressemitteilung
  • 23.10.2023
  • 909 Zeichen

14 neue Notfallseelsorgende haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. In einem Ökumenischen Gottesdienst in Grefrath wurden sie zu ihrem Dienst beauftragt.

Davon acht aus Krefeld (eine nicht auf dem Bild)

und sechs aus dem Kreis Viersen.

Neben den beiden Koordinatoren Dietmar Krebbers und Andreas Bodenbenner, gestalteten den Gottesdienst Superintendentin Dr. Barbara Schwahn, Gabi Terhorst und Pastoralreferentin Elisabeth Vratz sowie die neuen Notfallseelsorgenden mit. Viele Frauen und Männer, die bereits länger in der Notfallseelsorge tätig sind, feierten gemeinsam den Gottesdienst mit den „neuen „, ihren Familien und Freunden. Für die Neu-Beauftragten ein wichtiges Zeichen für die Aufnahme in das System der NFS sowie der Verbundenheit und Motivation. Bei m anschließenden Empfang gab es einen regen und konstruktiven Gedankenaustausch.

Fotos: Roland Zerwinski

  • Bettina Furchheim (Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)